Samstag, 11. November 2017

Wie muss ein guter Blogtext beschaffen sein?

Gestern abend - nach der NDR-roadshow in der rbb-Dachlounge, bei der das neue NDR-Konzept zum ESC 2018 vorgestellt wurde - eine inspirierende kostenlose Umfrage auf Twitter: 

Liebe Follower, was macht eurer Ansicht nach einen guten Blogbeitrag aus? Welche Komponenten sollte er enthalten? Wie sollte er formuliert sein? 

Hier die Antworten eines deutschen Twitter-Panels: 

Er sollte sich auf sein Thema konzentrieren, kurzweilig sein und auf zu viele weiterführende Links verzichten. 
0 Antworten 0 Retweets 2 Gefällt mir 

Dazu hat Aristoteles schon alles gesagt 
1 Antwort 0 Retweets 3 Gefällt mir 

Er muss einfach 1 stabilen grind fahren dann gehts schon 
1 Antwort 0 Retweets 9 Gefällt mir 

Epigramme, Glossen und Madrigale. Gern auch Formgedichte 
0 Antworten 0 Retweets 2 Gefällt mir 

Er sollte alle wesentlichen Komponenten enthalten und sehr gut formuliert sein. Einfahc halt so, das 1 Leser foll apgehd bein lesen. 
0 Antworten 0 Retweets 1 Gefällt mir 

Ehrlich sollte er sein und ein bisschen lustig... 
1 Antwort 0 Retweets 3 Gefällt mir 

Respektvoll, bescheiden und voller Anmut. 
0 Antworten 0 Retweets 4 Gefällt mir 

Witzig 
0 Antworten 0 Retweets 3 Gefällt mir 

Man sollte nicht erkennen können, dass sich der Blogger selbst für klug hält oder sich moralisch überlegen fühlt. 
1 Antwort 0 Retweets 1 Gefällt mir 

Nur nie geschriebene Blogartikel sind gute Blogartikel. 
0 Antworten 0 Retweets 2 Gefällt mir 

Wenn das beantwortbar wäre, gäb's nur gute Blogbeiträge. Dieselbe unbeantwortbare Frage, wie man einen Hit produziert. Das entscheidet allein die Zielgruppe - hinterher. 
0 Antworten 0 Retweets 1 Gefällt mir


:::